Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie

Inhalt

Download von Daten Kennwert: Staub/PM10 - Tagesmittel    

Verpflichtungserklärung

für die gebührenfreie Abgabe von der TLUG erhobener Daten

Der Internet-Nutzer erhält von der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) die Daten und übernimmt beim Start des Daten-Download die Verpflichtung:

  • die Daten oder daraus abgeleitete Ergebnisse ausschließlich für die Wahrnehmung eigener Aufgaben und nicht entgeltlich oder geschäftsmäßig zu verwenden (dies gilt auch bei Einschaltung Dritter),
  • die Daten, auch auszugsweise, Dritten nur mit Genehmigung der Thüringer Landesanstalt für Umwelt in Jena zugänglich zu machen,
  • bei der Veröffentlichung der Daten einen Quellenvermerk (Verwendung von Daten der TLUG) anzubringen.
  • Aus Veröffentlichungen der Thüringer Landesanstalt für Umwelt entnommene Daten können mit einer Quellenangabe verwendet werden.

Download der Datendatei: TLUG_Luft_StaubPM10_TagesWerte_511_1_20170906_20171215.csv mit 100 Werten in 2 Spalten und 102 Zeilen
Download CSV mit Semikolon
Download CSV mit Komma

Hinweis zu den beiden CSV-Formaten:

CSV-Dateien sind reine ASCII-Dateien, die mit jedem Textanzeigeprogramm geöffnet werden kann. Zeichensatz Westeuropa (ISO-8859-1). Warum jetzt 2 unterschiedliche Formate mit Semikolon oder Komma?

  • CSV-Datei mit durch Semikolon getrennte Werte (Standard-Format):
    für Excel 2003 und neuer sowie OpenOffice-Calc direkt oder über das Dateimenü zu öffnen, sowie für viele andere Programme
    Die Spalten der Daten sind mit Semikolon ";" getrennt und Datum und Zahlen sind in deutscher Schreibweise formatiert.
    Beispiel:
    25.10.2004;5,3;2,5
    Okt 2004;4,3;2
    Laden sie diese Datei mit einem Textbearbeitungsprogramm (z.B. Microsoft-Word) können sie dann die Wertetabelle markieren und einfach in eine Tabelle umwandeln lassen.
    Viele andere Programme können dieses Format bestens verarbeiten.
    Diese CSV-Datei kann nicht von Excel 2000 (oder älter) per Maus-Doppelklick geöffnet werden! Benutzen Sie den Menüpunkt "Datei" - "Öffnen..." oder über ziehen Sie die Datei mit der Maus vom Datei-Explorer nach Excel.
    Bei OpenOffice-Calc müssen Sie unter "Trennoption" Semikolon einschalten und unbedingt Komma abschalten!
  • CSV-Datei mit durch Kommata getrennte Werte:
    Microsoft-Excel 2000 (und älter) meldet bei CSV immer "Microsoft Excel CSV-Datei (durch Kommata getrennte Werte)", unabhängig vom wirklichen Inhalt der Datei. Damit Microsoft-Excel 2000 eine CSV-Datei mit Maus-Doppelklick geöffnet werden kann, müssen die Daten mit Komma getrennt werden sowie das Datum und Zahlen in englischer Schreibweise notiert sein. Die Werte sind immer mit Anführungszeichen abgegrenzt. Microsoft-Excel wird Datum und die Zahlen korrekt in die eingestellten Landesformate umwandeln.
    NICHT für Microsoft Excel ab Version 2003 oder OpenOffice-Calc !
    Beispiel:
    "10/25/2004","5.3","2.5"
    "Oct 2004","4.3","2"
    Viele andere Programme werden das Format nicht korrekt umsetzen.

Hinweis zur Formatierung des Excel-Datenblattes:

Die CSV-Datei besteht aus 4 Teilen:
  • Kopfteil mit den Quellenangaben und Datenverwendungsregeln
  • Informationen zum Messort bzw. zum Kennwert
    Alle Werte sind an diesem Messort ermittelt wurden oder betreffen den Kennwert. Ein Kennwert ist immer die Kombination eines Parameter (Schadstoff oder meteorologische Größe) und ein Berechnungsmethode (Stunden-, Tagesmittelwert u.a.m.).
  • Kurzbeschreibung der exportierte Datenreihen
    Hier sind zu jeder Wertespalte noch weitere Angaben oder Hinweise aufgeführt. Die Zellen der 1. linken Spalte müssen verbreitert werden, damit sie vollständig lesbar sind.
  • Datenbereich
    Um die Spaltenüberschriften vollständig anzuzeigen, sollten die Zellen der gesamten Zeile, die mit "Datum" beginnt (Kopfzeile der Wertetabelle), das ZellenFormat - Ausrichtung - 90° (vertikale Schriftrichtung) eingeschaltet werden.
    Durch Gerätewartungen oder technischen Ausfalles werden zeitweise keine Messwerte an den Messstationen erfasst. Im Datenbereich werden dann die fehlende Werte durch leere Zellen ersetzt. Wenn sie mit den Daten ein Diagramm zeichnen lassen, dürfen diese leeren Zellen nicht gezeichnet oder durch 0 ersetzt werden (Einstellungen in Microsoft-Excel unter "Extras" - "Diagramm").
  • Diagrammerstellung in Microsoft-Excel:
    Markieren Sie den Datenbereich und dann "Einfügen" - "Diagramm...". Verwenden Sie immer den Diagrammtyp "Punkt (XY)".

Hinweis zu den Zeiten im Lufthygienischen Messnetz:

Ein Messwerte wird immer als Mittelwert über ein Zeitintervall erfasst. Das kleinste Intervall im Thüringer Immissionsmessnetz sind 30 Minuten und im Internet eine Stunde. Der veröffentlichte Zeitpunkt für die Messwerte ist immer der Zeitpunkt des Intervall-Endes.

  • Erster 1-Stunden-Wert eines Tages:
    gemessen von 00:00:05 bis 01:00:00
    bezeichnet 01:00
  • Letzer 1-Stunden-Wert eines Tages:
    gemessen von 23:00:05 bis 24:00:00
    bezeichnet 24:00
    Da in Excel oder Access 24:00 nicht verarbeitet werden, wird diese Zeit zu 23:59 übersetzt.
    Für die Stundenwerte werden die Zeiten im Sommer auf die gültige Sommerzeit (MESZ) verschoben.
  • Tagesmittelwert:
    Es werden alle Halbstundenwerte eines Tages, die von 00:00:05 bis 24:00:00 (alles in MEZ!) gemessen wurden, gemittelt.
    Der korrekte Zeitpunkt ist dann 24:00. Die Zeitangabe wird aber in der CSV-Datei weggelassen (Excel wird intern 00:00 Uhr anzeigen).
  • Monatsmittelwert:
    Es werden alle Halbstundenwerte eines Monats, die von ersten Tag 00:00:05 bis zum letzten Tag 24:00:00 gemessen wurden, gemittelt.
    Der korrekte Zeitpunkt ist dann der letzte Monatstag 24:00. In der CSV-Datei wird nur der Monat und das Jahr eingetragen (Excel wird intern den ersten Tag 00:00 Uhr anzeigen).
  • Jahresmittelwert:
    Es werden alle Halbstundenwerte eines Jahres, die von 01.01. 00:00:05 bis zum 31.12. 24:00:00 gemessen wurden, gemittelt.
    Der korrekte Zeitpunkt ist dann der letzte Tag des Jahres 31.12. 24:00. In der CSV-Datei wird nur das Jahr eingetragen (Excel wird intern den 01.01. 00:00 Uhr anzeigen).

Hinweis zur eigene Mittelwert-Berechnung - Problem der Rundung:

Wenn Sie versuchen aus den Stundenmittelwerten Tagesmittel zu berechnen, werden Sie u.U. Ergenisse erhalten, die nicht gleich unseren Tagesmittelwerten sind (das gilt auch für alle anderen Mittelwerte).
Alle hier angezeigten Werte sind auf eine sinnvolle Anzahl Nachkommastellen gerundet. Berechnet werden sie intern aber immer aus ungerundeten Halbstundenwerten. Außerdem werden strenge Regeln für die Gültigkeit eines Mittelwertes angewendet. Z.B. mussen 75% gültige Werte vorhanden sein, damit ein gültiger Tagesmittelwert berechnet werden kann.
Um mit korrekten Werten zu arbeiten, sollten Sie auf eigene Mittelwertbildung verzichten.